Donald Duck & Co. lassen grüßen!

Zu den vielfältigen Angeboten rund um Kirchenlamitz (Beispiele auf der Seite Lage) ist 2015 eine weitere Attraktion hinzugekommen: Deutschlands erstes Museum für die Kunstform Comic. Oder griffiger: Donald Duck & Co. haben hier ein dauerhaftes Zuhause gefunden. Ihr Entenhausen befindet sich nun in Schwarzenbach (Saale). Weshalb da? Hier lebte Dr. Erika Fuchs (1906-2005). Sie hat Donald Duck das Quaken beigebracht, war die Übersetzerin und Chefredakteuren des Micky-Maus-Magazins und prägte mit ihren Wortschöpfungen wie Lautmalereien die deutsche Sprache.

Bereits die Eröffnung des Erika-Fuchs-Hauses löste ein gewaltiges Medienecho aus. Es klang auch über die „Tagesschau“ in Millionen Haushalte. Zum "Tag der offenen Tür" kamen 1600 Besucher, u. a. aus Alaska, Australien, Dänemark und Österreich. Es folgten eine „Feier der Milliardäre"  und „Oma Ducks Apfelkuchenfest“. Sonderausstellungen sollen den Besucherstrom „am Laufen halten“. Erwartet werden jährlich 15.000 bis 20.000 Gäste.    

Schwarzenbacher Bäcker bieten Spezialitäten aus „Entenhausen“ an. 

"Buchhaus-Vier-Gastgeberin" Heidi Beier war jahrzehntelang Schwarzenbacher Mitbürgerin von Erika Fuchs, der berühmten Comic-Zeichnerin.

Vom „Buchhaus Vier“ zum Erika-Fuchs-Haus sind es nur neun km. Am Weg dorthin befindet sich das schöne Schwarzenbacher Waldbad...     

Internet: www.erika-fuchs-haus.de

 

Copyright Duck-Zeichnungen: Disney. - Repros: Erika-Fuchs-Haus - Museum für Comic und Sprachkunst. 

Buchhaus VIER

Vorderes Buchhaus 4

 95158 Kirchenlamitz

 

Telefon: 09285 9611945

Handy: 0176 57724569

 

E-Mail:

kontakt@buchhaus-fichtelgebirge.de

Web:

www.buchhaus-fichtelgebirge.de